Aktuelles

Aktuelles

Damit Sie informiert sind.

News
Presse

CDU-Fraktionsvorsitzender Daniel Peters: Bundesförderungen für Rostock sind Auszeichnung und Ansporn zugleich ()


Der Vorsitzende der Rostocker CDU-Bürgerschaftsfraktion zeigt sich hocherfreut über die Beschlüsse des Haushaltsausschusses des Deutschen Bundestages. Rostock soll zukünftig als Modellregion für eine nachhaltige Städtebauförderung fungieren und erhält von 2019 – 2025 25 Millionen Euro
. Auch der Fraunhofer-Standort wird mit 24 Millionen Euro gestärkt:

 

Weiterlesen …

Bericht der CDU-Fraktion aus der Bürgerschaftssitzung vom 27. Juni 2018 ()


Wie gewohnt erhalten Sie wieder einen Kurzüberblick über die wichtigsten Beschlüsse aus der gestrigen Bürgerschaftssitzung.

Weiterlesen …

CDU-Fraktion: Forderung nach stärkerem kommunalem Engagement bei der Jugendkriminalität hat sich bestätigt – Sondersitzung der Ausschüsse verlangt ()


Der Fraktionsvorsitzende der CDU-Fraktion in der Hanse- und Universitätsstadt Rostock, Daniel Peters, sieht sich in seiner seit langem geäußerten Forderung nach deutlich mehr Engagement der Stadt beim Thema Jugendkriminalität bestätigt:

„Während Großteile der Bürgerschaft das Problem der Jugendkriminalität nach wie vor verharmlosen und lieber ignorieren, kommt nun auch die offizielle Bestätigung der Polizei, dass es junge Migranten und jugendliche Deutsche in Rostock gibt, die der Stadt fast tagtäglich enorme Probleme bereiten.

Weiterlesen …

CDU-Fraktion: Sportstätten in Rostock aus einer Hand betreuen ()

 

Die CDU-Fraktion in der Rostocker Bürgerschaft will mit Blick auf die Sanierungen der Sportplätze am Damerower Weg eine Rückübertragung der im Eigentum der WIRO befindlichen Sportstätten an die Hansestadt Rostock. Zugleich soll die WIRO GmbH nicht aus der finanziellen Verantwortung entlassen werden: „Es ist schon erstaunlich, dass die SPD finanzielle Mittel der Hansestadt Rostock aufwenden möchte, um...

Weiterlesen …

CDU-Fraktion lehnt Greenpeace-Initiative zur Reduzierung von öffentlichen Parkplätzen ab ()

 

Die CDU-Bürgerschaftsfraktion der Hanse- und Universitätsstadt Rostock lehnt den Vorstoß von Greenpeace ab, in der Rostocker Kröpeliner-Tor-Vorstand (KTV) Parkplätze zu Begegnungsräumen umzufunktionieren:

„Natürlich wirken Straßenzüge mit weniger parkenden Autos immer attraktiver, aber die Lebenswirklichkeit der Bürgerinnen und Bürger erfordert es, dass...

Weiterlesen …

Bericht der CDU-Fraktion aus der Bürgerschaftssitzung am 16. Mai 2018 ()

 

Wie gewohnt erhalten Sie heute wieder einen Kurzüberblick über die wichtigsten Beschlüsse aus der gestrigen Bürgerschaftssitzung.

Als neues Mitglied im Ortsbeirat Toitenwinkel wurde Uwe Schaffer gewählt. Er tritt die Nachfolge von Andreas Schwinkendorf an, der umzugsbedingt auf sein Mandat verzichtete.

Aufgrund der ernstzunehmenden Schilderungen von Bürgern zu Vorkommnissen in der Rostocker Innenstadt, insbesondere zur Jugend- und Drogenkriminalität in den Wallanlagen, hat die CDU-Fraktion eine Aktuelle Stunde beantragt. Fraktionsvorsitzender Daniel Peters bat um eine Einschätzung der Stadtverwaltung zur aktuellen Lage und um Ergreifung geeigneter Maßnahmen zur Unterstützung der Polizei...

Weiterlesen …

Flughafen Rostock-Laage auf gutem Kurs ()

 

Die CDU-Fraktion Rostock tagte gestern Abend auf Einladung von Geschäftsführerin Dörthe Hausmann beim Flughafen Rostock-Laage.

Wer kann sagen, dass er seinen Heimatflughafen direkt vor der Haustür hat: mit kurzen Anfahrtswegen, einem attraktiven Fluglinienangebot, günstigem Parken, familiärer und angenehmer Atmosphäre, kurzen Abfertigungszeiten etc.

Wir freuen uns, dass das Fluggastaufkommen zunehmend wächst. Durch neue Flugverbindungen für den Geschäfts- und Tourismusverkehr werden neue internationale Akzente gesetzt.

Weiterlesen …

Zeitweise Warnowtunnel-Subventionierung prüfen ()

 

Zu der heute in der Ostsee-Zeitung veröffentlichten Idee, dem Rostocker Stau-Chaos durch eine öffentlich-finanzierte Preissenkung des Warnow-Tunnels entgegenzutreten, erklärt der Fraktionsvorsitzende der CDU in der Rostocker Bürgerschaft Daniel Peters: „Es ist gut, dass konstruktive Vorschläge eingebracht werden, um das von behördlicher Seite verursache Stau- und Baustellenchaos zu mildern. Kurzfristig können eine Preissenkung und damit eine attraktivere Umfahrung über den Warnow-Tunnel helfen, zumindest sollte...

Weiterlesen …

Bankenbericht zeigt: Wirtschaft in Rostock nicht vernachlässigen ()


Überrascht zeigen sich der Fraktionsvorsitzende Daniel Peters und der wirtschaftspolitische Sprecher der Rostocker CDU-Bürgerschaftsfraktion Dr. Helmut Schmidt über den aktuellen Branchenreport der Norddeutschen Landesbank (NordLB):

Weiterlesen …

Grüne und CDU fordern Rücknahmen der Klagen gegen Nachbargemeinden sowie Zustimmung zum Wohnbauentwicklungskonzept im Stadt-Umland-Raum Rostock ()


Auf Initiative der beiden Rostocker Bürgerschaftsfraktionen Bündnis 90/Die Grünen und CDU soll der Stillstand bei der Wohnbauentwicklung in der Regiopole Rostock beendet werden. Beide Parteien unterstützen mit einem Antrag die Fortschreibung des Stadt-Umland-Entwicklungsrahmens aus 2011. In einem Prozess zur Fortschreibung haben sich alle Nachbargemeinden auf eine sinnvolle Weiterentwicklung bei der dringend notwendigen Schaffung zusätzlichen Wohnraumes verständigt.

Weiterlesen …

CDU-Fraktion fordert umgehende Öffnung der Warnowstraße ()

 

Mit dem Umbau der Steintorkreuzung sorgen seit Anfang April gleichzeitig auch mehrere andere Straßenbaustellen in Rostock für ein dauerhaftes Verkehrschaos und Frust bei Einheimischen, Pendlern und Gästen.

„Leider wurde seitdem auch die Warnowstraße voll gesperrt, um eine – ansonsten ja problemlos mögliche – Durchfahrt zu unterbinden...

Weiterlesen …