Aktuelles

Aktuelles

Damit Sie informiert sind.

News
Presse

Chris Günther zur Aufsichtsratsvorsitzenden der IGA Rostock 2003 GmbH gewählt ()


Die Mitglieder des Aufsichtsrates der IGA Rostock 2003 GmbH wählten am Dienstag
ihr Mitglied, das CDU-Bürgerschaftsmitglied Chris Günther, zur Vorsitzenden des Gremiums.

Weiterlesen …

Sportbegeisterung in der Hansestadt unterstreicht Bedarf an zusätzlichen Investitionen und Mitsprache ()


Den weiter steigenden Mitgliederzahlen in den Rostocker Sportvereinen muss stärker in den Investitionen der Hansestadt Rostock Rechnung getragen werden, fordert der CDU-Fraktionsvorsitzende in der Rostocker Bürgerschaft Daniel Peters:

„53.000 Vereinsmitglieder in den Rostocker Sportvereinen bedeuten...

Weiterlesen …

Bericht der CDU-Fraktion aus der Bürgerschaftssitzung vom 31. Januar 2018 ()


Wie immer möchten wir Sie wieder über die wichtigsten Beschlüsse der gestrigen Bürgerschaftssitzung vom 31. Januar 2018 informieren.

Weiterlesen …

CDU-Fraktion stimmt für Namensänderung des IGA-Parks – Beschluss zur Umbenennung bereits im Dezember 2017 erfolgt ()


Auf der gestrigen Fraktionssitzung entschieden die Mitglieder der CDU-Fraktion mit großer Mehrheit, auf der Bürgerschaftssitzung am Mittwoch für die Namensänderung zu stimmen.

Weiterlesen …

CDU-Fraktion setzt bei Doppelhaushalt 2018-2019 auf Spar- und Investitionsstrategie ()


Die CDU-Fraktion in der Rostocker Bürgerschaft setzt für die Beratungen zum kommenden Doppelhaushalt auf eine Spar- und Investitionsstrategie. Einen entsprechenden Grundsatzbeschluss nahmen die Fraktionsmitglieder im Rahmen ihrer Klausurtagung am Wochenende vor.

Weiterlesen …

CDU-Fraktionen aus Rostock und Schwerin verabschieden Warnemünder Erklärung ()

„Warnemünder Erklärung“

Kernpunkte der gemeinsamen Klausurtagung der CDU-Fraktionen Landeshauptstadt Schwerin und Hanse- und Universitätsstadt Rostock

Oberzentren als Antriebskräfte Mecklenburg-Vorpommerns verstehen und unterstützen

 GRUNDSATZ

Die Städte Schwerin und Rostock bilden die letztverbliebenen beiden kreisfreien Gebietskörperschaften in Mecklenburg-Vorpommern. Sie erfüllen für den Nordosten Deutschlands eine besondere Funktion in wirtschaftlicher, sozialer, infrastruktureller, wissenschaftlicher und kultureller Hinsicht.

Weiterlesen …

CDU-Fraktionen aus Schwerin und Rostock kommen zur gemeinsamen Klausurtagung zusammen ()


Am kommenden Samstag treffen sich die CDU-Fraktionen der Landeshauptstadt Schwerin und der Hanse- und Universitätsstadt Rostock in Warnemünde zu einer gemeinsamen Klausurtagung.

„Wir freuen uns auf das Treffen mit unseren Kolleginnen und Kollegen aus der Landeshauptstadt. Als Kommunalpolitiker der beiden kreisfreien Städte gibt es viele gemeinsame Themen und Herausforderungen. Insbesondere die Sicherheit in unseren Städten...

Weiterlesen …

Klares Bekenntnis der CDU-Fraktion zu Schulen in freier Trägerschaft ()

CDU-Fraktion in der Rostocker Bürgerschaft besuchte CJD Jugenddorf-Christophorusschule 
 
Nach einem Besuch der CDU-Fraktion der Rostocker Bürgerschaft in der CJD Jugenddorf-Christophorusschule erklärte der Fraktionsvorsitzende Daniel Peters:
„Die Schule setzt in vielen Punkten Maßstäbe, etwa bei der Sportförderung und in der Förderung von hochbegabten Schülerinnen und Schülern. Auch in baulicher Hinsicht...

Weiterlesen …

Schluss mit Gewaltattakcen gegenüber Einsatzkräften ()


Die Anzahl und das Ausmaß von Gewalttaten, Beschimpfungen, Behinderungen und Bedrohungen gegenüber Polizisten, Feuerwehrleuten und Rettungskräften während ihres Einsatzes haben in den letzten Jahren bedrohliche Ausmaße angenommen.
Leider müssen wir immer häufiger feststellen, dass die Hilfeleistenden vermehrt physischer und psychischer Gewalt ausgesetzt sind. Negative Beispiele mussten wir jüngst zum Jahreswechsel zur Kenntnis nehmen.

Weiterlesen …

CDU-Fraktion: Vandalismus und Zerstörung in der Stadt fordert Umdenken beim Thema Videoüberwachung - SPD-Behauptung nach fehlender Bargeldfunktion an DB-Automaten ist unzutreffen ()


Angesicht der aktuellen Vorkommnisse und der Debatte um die Zerstörung von Fahrscheinautomaten erklärt der Vorsitzende der CDU-Fraktion in der Rostocker Bürgerschaft Daniel Peters:

„Die Entscheidung der RSAG, die Bargeldfunktion bei den an Haltestellen befindlichen Fahrscheinautomaten bis auf weiteres abzuschalten, ist vor dem Hintergrund des massiven Vandalismus und der Zerstörungswut der letzten Wochen nachvollziehbar.

Weiterlesen …

Trotz positiver Haushaltsentwicklung muss weiter gespart werden ()

Die CDU-Fraktion Rostock zeigt sich erleichtert darüber, dass nach jahrelangem strengem Sparkurs nunmehr in diesem Jahr der vollständige Abbau der Altschulden erfolgt.

Fraktionsvorsitzender Daniel Peters rät dennoch, das Sparen nicht aus den Augen zu verlieren:

Weiterlesen …