CDU-Fraktion der Bürgerschaft der Hanse- und Universitätsstadt Rostock
Besuchen Sie uns auf http://www.cdu-fraktion-rostock.de

DRUCK STARTEN


Neuigkeiten
29.01.2019, 09:41 Uhr
30. Jahrestag des Mauerfalls und der Friedlichen Revolution muss
Auf Initiative der kulturpolitischen Sprecherin der CDU-Fraktion Rostock, Karina Jens, wurde der Oberbürgermeister durch unsere Fraktion beauftragt, anlässlich des 30. Jahrestages des Mauerfalls und insbesondere der Friedlichen Revolution in Rostock eine würdige Gedenkveranstaltung in Rostock vorzubereiten und durchzuführen.
 „Der Jahrestag des Mauerfalls und die Friedliche Revolution jähren sich zum 30. Mal in diesem Jahr. Die Hauptgedenkveranstaltung des Landes M-V wird in Waren-Müritz stattfinden.
Es ist uns jedoch wichtig, dieses Ereignis auch in Rostock würdevoll zu begehen. Tausende mutige Rostockerinnen und Rostocker  haben sich 1989 zusammengeschlossen, um  in unzähligen Gottesdiensten und in Demonstrationszügen ihren Wunsch nach Demokratie und Freiheit zum Ausdruck zu bringen. In diesem Zusammenhang  möchte ich auch an die Ehrenbürger Rostocks, Dietlind Glüer und Dr. Joachim Gauck, erinnern, die sich an die Spitze der Bewegung für einen  friedlichen demokratischen Umbruchs stellten.
Für uns als Rostocker CDU-Bürgerschaftsmitglieder ist der 30. Jahrestag des Mauerfalls und der Friedlichen Revolution Mahnung, Ansporn und Verpflichtung zugleich, dass sich Unrecht und Machtmissbrauch nie wiederholen dürfen. Daher ist es eine Selbstverständlichkeit für uns, auch in Rostock eine würdige Gedenkveranstaltung in diesem Sinne durchzuführen“, so Karina Jens abschließend.